Winteraustern

[Rezension] Winteraustern

Winteraustern von Alexander Oetker ist dritte Teil einer Reihe um Commissaire Luc Verlaine. Ich gebe ganz gerne zu, ein Fan von sogenannten “Urlaubskrimis” zu sein. Besonders beliebt scheint da schon seit Jahren Frankreich zu sein – bevorzugt die diversen Küstenregionen. Ich folge liebend gerne allen möglichen Polizisten und Gerichtsmedizinern durch verwinkelte Gassen, nach Lavendel duftenden […]

BretonischerStolz

[Rezension] Bretonischer Stolz

Bretonischer Stolz von Jean-Luc Bannalec ist bereits der vierte Fall für den eigenwilligen Kommissar Dupin. Ich mag den Dupin und ich mag die Bretagen und außerdem sind die Bücher für mich so ein bisschen “Wartezimmerlektüre”, was ich in keinster Weise abwertend meine. Aber in letzter Zeit habe ich dergleichen Lektüre öfter gebraucht, deswegen gibt es […]

Bretonisches Vermächtnis

[Rezension] Bretonisches Vermächtnis

Bretonisches Vermächtnis von Jean-Luc Bannalec entführt mich mal wieder in eine Urlaubsregion. Wieder einmal bin ich der Bretagne gelandet und liebäugel ein bisschen mit der Vergangenheit und einem sehr berühmten Kollegen von Kommissar Dupin :-) Aber natürlich spielt die pittoreske Umgebung mal wieder die Hauptrolle. Bretonisches Vermächtnis Jean-Luc Bannalec Kommissar Dupin freut sich auf ein […]

Mörderisches Lavandou

[Rezension] Mörderisches Lavandou

Mörderisches Lavandou von Remy Eyssen ist der der fünfte Band der Reihe um den Gerichtsmediziner Dr. Leon Ritter. Mittlerweile hat der deutsche Arzt sich gut in Südfrankreich eingelebt und einen Teil der französischen Lässigkeit übernommen. Ich mag es, ihn bei seinen Streifzügen durch Lavandou zu begleiten, eine Partie Boule mit ihm zu spielen oder seinen […]

Mörderische Côte d´Azur

[Rezension] Mörderische Côte d´Azur

Mörderische Côte d´Azur ist der erste Band einer neuen Reihe von Christine Cazon. Ich mag Südfrankreich , nicht nur als Urlaubsziel, sondern vor allem auch als Krimilocation :-) In Frankreich sind mittlerweile etliche Serien-Kommissare unterwegs, deren Fälle ich gerne verfolge. Aber auch die Krimis der  nicht ganz so lautstark und eifrig beworbenen verschiedenen Autorinnen finde […]

Schwarzer Schmetterling

[Rezension] Schwarzer Schmetterling

Schwarzer Schmetterling von Bernard Minier ist ein Psychothriller aus dem Jahr 2012 (mein Taschenbuch dazu erschien 2013). Mit dem Originaltitel “Glacé” gibt davon auch eine Netflix-Verfilmung, die ich allerdings noch nicht gesehen habe. Aber das ändere ich bald :-) Bernard Minier ist mir eigentlich erst mit einem seiner weiteren Bände zu dieser Serie aufgefallen, als […]

Frankreichkrimis

5 spannende Frankreich-Krimis in Serie

Obwohl meine Französischkenntnisse echt auf Kindergartenniveau sind – also nicht auf dem französischer Kindergartenkinder wohlgemerkt  :-)  – bin ich ganz vernarrt in Krimis aus Frankreich, vor allem in die gerne belächelten “Urlaubskrimis”. Ich weiß gar nicht so genau, was daran nun dumm ist, sich entweder beim Urlaub auf dem heimischen Balkon in die typischen Urlaubsregionen […]

Das Grab unter Zedern

[Rezension] Das Grab unter Zedern

Das Grab unter Zedern ist schon Band vier der Reihe um den Gerichtsmediziner Leon Ritter. Ich habe auch die ersten drei Bücher schon gelesen und bin nach wie vor verliebt in diese Reihe. Ich mag die ausführlichen Beschreibungen, wie es in Südfrankreich aussieht und wie es dort riecht, ordentlich gemixt mit einem spannenden Krimiplot. Auch […]

Gefährlicher Lavendel

[Rezension] Gefährlicher Lavendel

Gefährlicher Lavendel von Remy Eyssen lässt einen deutschen Gerichtsmediziner bereits das dritte Mal in der Provence ermitteln. Ich mag diese Reihe um Leon Ritter, den Gerichtsmediziner, der die ruhige Provence dem Ruhm in Deutschland vorzieht. Es gibt diese Autoren, von denen man von vorneherein weiß, dass einem gefallen wird, was sie schreiben – Remy Eyssen […]

Bretonisches Gold

[Rezension] Bretonisches Gold

Bretonisches Gold ist der dritte Teil aus Jean-Luc Bannalecs Reihe aus der Bretagne. Mir haben schon die ersten beiden Teile gut gefallen. Ich mag die ausführlichen Beschreibungen von Charakteren und Landschaften, allen voran natürlich der meist brummige Kommissar Dupin :-) Bretonisches Gold Jean-Luc Bannalec Auf Bitten einer befreundeten Journalistin will Dupin sich in den Salzgärten […]