Neuerscheinungen in 2021
Schreibe einen Kommentar

Neu im August (7)

Blogpost Neu Aug 2021 (7)

Neu im August (7) – Anscheinend wird das Ende der Eugen de Bodt Reihe von Christian von Ditfurth eingeleitet – eigentlich schade, auch wenn der letzte Teil mir nicht so gut gefallen hat. Dafür startet eine neue Anwaltsserie und der eine oder andere bekannte Ermittler startet einen neuen Fall. Ein neuer Kunstkrimi rund um Peter Falcon, einem Mann, zu dem die Kunstwerke sprechen, hat mich besonders angesprochen – mal sehen, ob ich ihn mir gönne?

Pirlo – Gegen alle Regeln

Pirlo - Gegen alle RegelnAnton Pirlo 1

Ingo Bott

Pirlo ist charismatisch, chaotisch – und unter Druck. Erst ist der Job weg. Dann handelt sich der Khatib-Clan Ärger ein: ausgerechnet seine eigenen Brüder. Jetzt soll Pirlo ihre Schulden begleichen. Den Preis dafür bezahlen, dass er sich von der Familie losgesagt hat. Dazu muss er den einen Fall, der ihm noch bleibt, gewinnen. Die Anklage wirft seiner Mandantin vor, ihren Mann umgebracht zu haben. Die Medien berichten pausenlos. Für alle, außer Pirlo und die junge Anwältin Sophie Mahler, scheint die Verurteilung sicher. Pirlo steht mit dem Rücken zur Wand: Er braucht einen Freispruch. Unbedingt. Dafür muss er Wege gehen, die er nie gehen wollte.


Der bessere Mensch

Der bessere MenschPolizeimajor Johannes Schäfer 3

Georg Haderer

Schäfer ist wieder dienstreif und er ist besser gelaunt denn je. Schließlich war der Polizeimajor in seinem letzten Fall dem Wahnsinn wesentlich näher als der Aufklärung der Morde. Antidepressiva sei Dank geht es ihm nun bestens. Fast zu gut, findet Bergmann, der neben den Pillen seines Kollegen nicht mehr der einzige Assistent Schäfers ist. Manisch rechthaberisch wie immer stürzt der Major sich in den Wiener Polizei-Alltag, doch gewöhnlich ist an seinem neuen Fall rein gar nichts: Ein Nationalrat im Ruhestand liegt tot in seinem Arbeitszimmer. Von seinem mit Phosphorsäure überschüttetem Kopf hat der Täter nichts mehr übriggelassen. Und dann auch noch das: DNA-Spuren führen den mürrischen Major zu einem Verbrecher, der seit fünfzehn Jahren tot ist.


Ein Weingut für sein Schweigen

Ein Weingut für sein SchweigenWeinkriminale 18

Paul Grote

Sicherheitsexperte Georg Hellberger ist an der Mosel heimisch und ein guter Weinkenner geworden. Nun ist er wieder als Ermittler gefragt: Ein befreundeter Winzer bittet ihn, einem Geschehen aus der Wendezeit nachzugehen. Die Treuhand habe das Weingut Rothenstein bei Meißen seinerzeit einem gewissen M. zugesprochen und nicht seinen Verwandten, die es als LPG betrieben hatten. Eine gute Gelegenheit für Hellberger, sich mit sächsischen Weinen und Weinbau in der DDR zu befassen. Auf Rothenstein kommt man sich bei Wein und Fachgesprächen näher, doch als Hellberger die Vergangenheit anspricht, kippt die Stimmung. Als kurz darauf der Besitzer von Rothenstein ums Leben kommt, unterstellt man dem »Wessi« sogar einen Mord.


Ein Whisky auf den Tod

Ein Whisky auf den TodAbigail Logan 4

Melinda Mullet

Abigail Logan, die Besitzerin einer preisgekrönten Destillerie, besucht ein Whisky-Seminar in Edinburgh. Dort freundet sie sich mit Amanda an, die ein Frauenhaus leitet. Als kurz darauf eine der Frauen tot aufgefunden wird, bittet Amanda Abigail um Hilfe. Dann verschwindet eine weitere Frau spurlos, und eine Lösegeldforderung erreicht das Frauenhaus. Während Abigail sich um die Tochter der Entführten kümmert, beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln – denn sie hat einen schrecklichen Verdacht.


Tod zum Viehscheid

Tod zum ViehscheidHauptkommissar Forster

Mia C. Brunner

Eine Leiche bei einer Berghütte in den Allgäuer Alpen stellt Hauptkommissar Florian Forster vor ein Rätsel. Als kurz vor dem Oberstdorfer Viehscheid auch noch eine Kuh verschwindet, scheint klar zu sein, dass ein Streit zweier Landwirte eskaliert ist. Musste wegen eines preisgekrönten Braunviehs ein Mensch sterben? Oder steckt ein ganz anderes Motiv hinter dem Mord? Auch in seinem eigenen Umfeld werden Geheimnisse gelüftet, von denen Hauptkommissar Forster am liebsten niemals erfahren hätte.


Die Göttin die von Blüten träumte

Die Göttin die von Blüten träumtePeter Falcon 2

Leif Karpe

Peter Falcon, ein Mann, zu dem die Kunstwerke sprechen, soll dem Auktionshaus Chroseby’s helfen, herauszufinden, ob eine berühmte Wachsbüste von Leonardo da Vinci stammt oder doch nur eine Fälschung ist – bis heute ungeklärt. Dabei soll schon die Wissenschaftlerin Laura Petreus ein neues Datierungsverfahren gefunden haben. Doch plötzlich ist nicht nur die Wissenschaftlerin verschwunden, sondern auch die Büste wird aus dem Museum geraubt! Peter Falcon beginnt eine spektakuläre Verfolgungsjagd quer durch Europa, die ihn schließlich in Italien auf die Route der Renaissance führt.


Endzeit

EndzeitEugen de Bodt 7

Christian von Ditfurth

Panik in Berlin: Ein Mörder tötet philippinische Dienstmädchen aus saudi-arabischen Diplomatenhaushalten. Und während de Bodt ermittelt, sprengt jemand die Neuköllner Moschee in die Luft. Es folgt ein Anschlag auf de Bodts Wohnung. Doch der Kommissar lässt sich nicht einschüchtern. Er stellt sich tot und ermittelt weiter. Hinter allem scheint der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman zu stecken. Plant er einen Militärschlag gegen den Iran? Die Saudis drehen den Ölhahn auf, Russland und Iran geraten in Not. Die Börsen brechen ein. In seinem letzten Fall muss Eugen de Bodt verhindern, dass die Welt aus den Fugen gerät.

Links
Alle Titel- Links führen zu den jeweiligen Verlagen, die Eigentümer der Cover und des Klappentextes sind. Wenn ich Rezensionen zu den vorgestellten Titeln habe, werde ich sie nachträglich hier verlinken. Erscheinungstermine können sich jederzeit ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.