Krimi/Thriller
Schreibe einen Kommentar

[Rezension] Cut

Cut

Cut von Amanda Kyle Williams habe ich recht überraschend als Rezensionsexemplar erhalten. Eigentlich war ich mir ja nach dem letzten Thriller nicht sicher, ob ich nicht doch zu empfindlich für solche Bücher bin, aber die Leseprobe hatte mich dann doch neugierig gemacht. Laut Klappentext arbeitet Amanda Kyle Williams bereits an einer neuen Story mit Keye Street, darauf freue ich mich eigentlich jetzt schon. Aber nun erstmal zu diesem Buch

Cut

Amanda Kyle Williams

Keye Street ist nach diversen Problemen wegen ihrer Alkoholsucht und einer Entziehungskur vom FBI gekündigt worden und betreibt nun eine recht gut florierenden Privatdetektei. Nachdem sie gerade jemanden bei der Polizei abgeliefert hat, der einen Gerichtstermin nicht eingehalten hat, trifft sie ihren ehemaligen Kollegen und besten Freund Rauser, der ihr von seinem aktuellen Fall erzählt. Ein Serienkiller macht anscheinend die Stadt unsicher und er bittet Keye ihm bei dem Fall zu helfen. Nur widerwillig lässt Keye sich darauf ein, aber je mehr sie sich mit dem Fall beschäftigt, umso mehr wird ihr Jagdinstinkt geweckt und sie in die ganze Sache verwickelt. Wie sehr… das merkt sie bald und auch wie nahe der Psychopath ihr kommt wird ihr erst spät bewusst.

Mein Eindruck:

Spannung pur

Spannend

Ein absolut spannendes Buch! Die Jagd nach dem Serienkiller ist wird nach und nach aufgebaut und natürlich taucht der eine oder andere Verdächtige auf, der es dann am Ende doch nicht war. Der Autorin gelingt es mühelos die Spannung über die ganze Geschichte zu halten und zum Ende hin noch einmal zu erhöhen. Der Showdown und die Lösung sind dann überraschend, aber trotzdem nachvollziehbar.

Persönliches

Neben der Grundgeschichte erfährt man viel über Keyes persönliche Geschichte, ihre immer noch vorhandenen Probleme mit dem Alkohol und ihrem Leben, genauso wie über den einen oder anderen kuriosen Auftrag, den sie quasi nebenbei erledigt. Dadurch wurden mir Keye Street und auch ihr Freund und Kollege Rauser  im Laufe des Buches immer sympathischer und ich habe in der einen oder anderen Situation tatsächlich mit den beiden mitgefiebert, mitgeärgert und mitgehofft.

Mein Fazit.

Cut von Amanda Kyle Williams ist zwar durchaus blutig, aber die Spannung kommt eher durch die Hintertür. ein sehr empfehlenswertes Buch.

Buchinfos
  • Titel: Cut
  • Autor: Amanda Kyle Williams
  • Originatitel: The Stranger You Seek
  • Übersetzer/in: Andree Hesse
  • Verlag: Rowohlt  Verlag
  • Genre:Thriller
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • ISBN: 978-3-644-20821-6
  • Format: Ebook
  • Preis: 2,99 € 
Reiheninfos
  • Cut
  • Broken
  • Sprich nicht mit Fremden
Kategorie: Krimi/Thriller

von Tina

Hallo, mein Name ist Tina und ich blogge hier über die eher mörderischen Seiten des Lebens - nämlich über Thriller und Krimis. Ich hoffe es gefällt dir hier bei mir und vielleicht hinterlässt du mir ja eine klitzkleinen Kommentar! Das würde mich wirklich sehr freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.