Krimi/Thriller
Kommentare 1

[Rezension] No Way Out – Es gibt kein Entkommen

No Way Out - Es gibt kein Entkommen

No Way Out – Es gibt kein Entkommen von Cara Hunter ist bereits der dritte Band dieser Reihe, aber für mich ist diese Reihe komplett neu. Aber da ich ja immer auf der Suche nach neuen, spannenden Reihen bin, habe ich ganz erfreut zugegriffen. Im Original gibt es mittlerweile noch zwei weitere Bände und im Zweifelsfall kann ich ja die ersten beiden Bände noch nachkaufen, wenn mir die Reihe zusagt.

No Way Out – Es gibt kein Entkommen

DI Adam Fawley 3

Cara Hunter

Es sind Weihnachtsferien in Oxford, aber für DI Adam Fawley gibt es keine Atempause. Er wird an einen wirklich schrecklichen Tatort gerufen: Aus einem brennenden Haus werden nachts zwei kleine Kinder geborgen, von den Eltern fehlt jede Spur. Warum wurden sie allein im Haus gelassen? Wo ist ihre Mutter und warum geht ihr Vater nicht ans Telefon? Dann werden neue Beweise entdeckt und DI Fawleys schlimmster Albtraum wird wahr. Denn dieses Feuer war kein Unfall. Es war Mord.

Ich hasse Weihnachten. Mag sein, dass es mir als Kind mal gefallen hat, aber daran kann ich mich nicht erinnern. Kaum, dass ich alt genug war, hab ich mich davon gemacht – nichts wie weg aus dem Haus. No Way Out, S. 11

Mein Eindruck:

Undurchsichtige Lage

Feuerwehreinsatz

Zum Einstieg begleite ich sehr betroffene, gequälte Feuerwehrleute bei der Durchsuchung der nassen, verqualmten Brandruine. Raum für Raum suchen sie ab und stoßen bald auf den Leichnam eines kleinen Jungen. Bald darauf stoßen sie auf einen etwas älteren Jungen der kaum noch atmet, aber immerhin lebt er noch. Er kommt in ein Krankenhaus, aber sein Leben hängt an einem seidenen Faden.

Mord

Relativ schnell wird klar, dass dieses Feuer kein Unfall war und somit landet der ganze Fall auf DI Adam Fawleys Schreibtisch. Die Frage, die sich in den Ermittlungen am meisten aufdrängt ist die Frage nach dem Verbleib der Eltern. Nach ersten Ergebnissen haben Michael und Samantha Esmond ihre Söhne Zachary und Matty über alles geliebt – niemals hätten sie die beiden freiwillig unbeaufsichtigt zu Hause gelassen.

Weiterentwicklung

Im Laufe der Geschichte wandelt sich die Geschichte immer mehr. Es gibt Drehungen und Wendungen, aber vor allem eine logische Weiterentwicklung, die mich zufrieden und gleichzeitig neugierig weiterlesen lässt. Adam Fawley ist zweifellos der Hauptdarsteller in dieser Geschichte, aber auch alle anderen Charaktere, sowohl im Team als auch außerhalb des Teams, werden gut vorgestellt und wirken meist  recht sympathisch.

Aufbau

Was mich ein bisschen stört, sind die immer wieder auftauchenden Zeitungsartikel (gerne auch komplett mit Leserkommentaren), offizielle Berichte, eine Vielzahl an Grundrissen und einiges mehr. Für mich stört das auf Dauer den Lesefluss ganz empfindlich und nach recht kurzer Zeit habe ich sie einfach überblättert.  Ich habe ein bisschen nachgelesen und festgestellt, dass genau das wohl das “Markenzeichen” von Cara Hunter und vielen Lesern scheint genau das zu gefallen – so unterschiedlich ist das eben.

Markenzeichen

Allerdings fand ich, abgesehen von den vielen Unterbrechungen, die Geschichte wirklich sehr spannend. Ohne besagtes Markenzeichen hätte es mir sicher viel besser gefallen, aber  ich da ich nun weiß, dass alle Bücher ähnlich aufgebaut sind, werde ich diese Reihe wohl nicht weiterverfolgen. Aber immer Teile des Buches zu überblättern ist ja auch nicht wirklich sinnvoll.  Wer mit diesen “Unterbrechungs-Schnippseln” kein Problem hat, hat mit No Way Out – Es gibt kein Entkommen einen wirklich sehr spannenden Thriller gefunden.

Mein Fazit:

No Way Out – Es gibt kein Entkommen von Cara Hunter ist auf jeden Fall eine gut durchdachte und spannende  Geschichte, aber ich komme mit Aufbau der Geschichte nicht so wirklich klar.

Buchinfos
  • Titel: No Way Out – Es gibt kein Entkommen
  • Originaltitel: No Way Out
  • Autor: Cara Hunter
  • Übersetzer/in: Iris Hansen & Teja Schwaner
  • Verlag: Aufbau Verlag
  • Genre: Krimi
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • ISBN: 978-3-7466-3433-3
  • Form: TB, 416  Seiten
  • Preis: 10,00 €
  • Dieses Buch bei Amazon erwerben  *Affiliate-Link 
Reiheninfos
  • Sie finden dich nie
  • Keiner weiß, wer sie sind
  • No Way Out – Es gibt kein Entkommen
  • All the Rage (noch keine Übersetzung)
  • The Whole Truth (noch keine Übersetzung)
  • Come to Harm (noch keine Übersetzung) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.