Neuerscheinungen in 2021
Schreibe einen Kommentar

Neu im Oktober 2021 (1)

Blogpost Neu Oktober 2021 (1)

Neu im Oktober 2021 (1) – Der Oktober bietet mal wieder jede Menge Neuerscheinungen und ich habe dabei auch den einen oder anderen vielleicht etwas weniger bekannten Verlag und/oder Autor entdeckt. Einige Autoren springen mich ja förmlich jeden Tag tausendfach in den sozialen Medien an und andere gehen in der Masse der neuen Bücher oftmals unter. Eigentlich schade – andererseits freue ich mich jedes mal wenn ich sehe, wie viele neue Bücher immer auf den Markt strömen. Da muss man dann leider ein bisschen suchen und für sich selber selektieren was so passen könnte.

Tod in engen Gassen

Tod in engen GassenPrivatdetektiv Paul Peck 8

Max Oban

Hallein, eine malerische, verwinkelte Stadt im Salzburger Land. Hilde Gabler, eine hübsche Witwe, wendet sich an Paul Peck. Sie hat entsetzliche Angst. Ihr Mann ist vor die S-Bahn gestürzt. Selbstmord, sagt die Polizei. Hilde glaubt nicht an Selbstmord. Und seit einigen Tagen fühlt sie sich von einem Mann verfolgt. Rätselhafte Dinge gehen in dem Unternehmen vor sich, das Hildes Ehemann vor Jahren gegründet hat und das jetzt vor dem Bankrott stehen soll. Wo sind die Firmenmillionen geblieben? Und warum stürzt genau jetzt einer der Geschäftsführer mit einem Kleinflugzeug in den Tod? War es ein Unfall? Detektiv Paul Peck steht vor einem Rätsel. Er stößt auf gewaltbereite Firmenchefs, auf einen leeren Sarg – und auf eine weitere Leiche. Nach und nach kommt er einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Paul Peck und sein unkonventioneller Mitarbeiter Braunschweiger ermitteln in Hallein vor der atmosphärischen Kulisse des Salzburger Landes.


Zorn – Opferlamm

Zorn OpferlammZorn 11

Stephan Ludwig

Ein nackter Mann läuft mit einem Holzkreuz auf der Schulter durch die Stadt. Er ist ausgemergelt, sein Mund wurde mit Garn zugenäht. Als die Polizei den Mann aufgreift, reicht er einen Timer an Hauptkommissar Zorn und Schröder weiter. Der Countdown besagt, dass noch elfeinhalb Stunden verbleiben. Doch was passiert dann, um vier Uhr nachts? Am nächsten Morgen wissen die Ermittler es: Der Mann ist tot, er wurde gekreuzigt, neben der Leiche ist ein umgedrehtes A aufgemalt. Während Zorn und Schröder sich noch den Kopf zerbrechen, ob ihnen der Mörder eine Botschaft senden will, wird ihnen erneut ein Timer zugespielt. Sie haben noch genau zwölf Stunden. Zwölf Stunden, bis wieder ein Mensch sterben wird. Nur wer? Und wo? Als sie zu einem Hochhaus in der Südstadt gerufen werden, machen sie sich auf das Schlimmste gefasst – zu Recht.


Tod im Schloss Marchegg

Tod im Schloss MarcheggRenate Taucher

Im Innenhof vom Schloss Marchegg wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Miriam Beck, die mit ihrem Privatleben beschäftigt ist, steht vor einem Rätsel: Wer sollte den Mann, der erst seit kurzem in der Stadt wohnt und alleine lebt, ermordet haben? Da wird durch Zufall bei Arbeiten im Schloss ein Geheimgang entdeckt, in dem neben mysteriösen Kisten ein Skelett gefunden wird. Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen beiden weit auseinander liegenden Todesfällen?


Kehrwoche

KehrwocheKommissar Brander

Sybille Baecker

Eigentlich wollte sich Kommissar Brander in Ruhe auf die Festtage einstimmen, doch sein weihnachtlicher Whisky muss warten: Die Mutter seiner Pflegetochter Nathalie wird tot aufgefunden, und die Kollegen von der Tübinger Kripo haben das Mädchen als Täterin im Visier. Während Brander versucht, Nathalie zu helfen, erschüttert ein zweiter Mord die Universitätsstadt. Niemand scheint die Tote zu kennen. Doch die Ermittlungen ergeben: Alle Befragten lügen. Was soll hier unter den Teppich gekehrt werden?


Im Kielwasser des Geldes

Im Kielwasser des GeldesFabian Timpe 3

Detlef Jens

Fabian Timpe liebt die übersichtliche, zuweilen gefährliche, aber immer ehrliche Welt an Bord seines Schiffes. Er liebt auch Catherine und seinen Sohn Felix, der bei Timpes Exfrau Julia in Hamburg lebt. Catherine und Felix, diese zwei Personen sind es vor allem, die ihn immer wieder zurück an Land holen. Im dritten Band seiner Abenteuer kommt er in seine frühere Heimatstadt Hamburg zurück, um wie versprochen in den Schulferien mit Felix nach Norwegen zu segeln. Hier wird Fabian nicht nur mit Teilen seiner Familiengeschichte konfrontiert, sondern gleich mit zwei neuen Fällen: Eine gesunkene Rennyacht und der Bau einer Megayacht in Rendsburg, der sich immer wieder verzögert und bei der die Kosten explodieren. Der Verdacht auf betrügerische Manipulation fällt ausgerechnet auf seine Exfrau Julia, die als Ingenieurin für das Projekt arbeitet. Im Kielwasser beider Fälle geht es ums Geld – doch in wessen Taschen fließt es?


Tödliche Seilschaften

Tödliche SeilschaftenStefan Schweizer

Privatermittler Hardy ist pleite und perspektivlos, als ihm ein verlockendes Angebot unterbreitet wird: Er soll einem Berliner Clan helfen, sich an einem Innensenator zu rächen, der seine Immobilien beschlagnahmt. Als Hardy Zusammenhänge zwischen einer Immobiliengesellschaft, die ein Sammelbecken von ehemaligen Stasi-Agenten ist, und den konfiszierten Wohnungen entdeckt, gerät er selbst in die Schusslinie und damit in Lebensgefahr.


Poesie des Mordens

Poesie des MordensStrickclubmorde 3

Steintór Rasmussen 

Tóki Narvason ist tot. Der bekannte färöische Schriftsteller wird erst Tage später in seiner Kopenhagener Wohnung aufgefunden. War es ein unglücklicher Unfall? Oder beging der einsame Autor Selbstmord? Als am nächsten Tag in Tórshavn auch die Leiche der tonangebenden Kulturschaffenden Inga Einarsdóttir gefunden wird, besteht für die färöische Bevölkerung kein Zweifel mehr: Die beiden Todesfälle können kein Zufall sein.

Jákup á Trom, der leitende Kriminalbeamte, hat selbst ein Geheimnis, das er mit aller Macht zu schützen versucht. Und auch die Damen des Strickclubs aus Norðvík scheinen etwas zu wissen, das nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist …


Milchsterne

MlchsterneFanni Rot 13

Jutta Mehler

Fannis und Sprudels Urlaub in Tirol sollte nichts als Zerstreuung und Erholung bieten. Aber jetzt ist Finja tot. Die Leiche des jungen Mädchens liegt auf dem Wanderweg zum Kitzbüheler Horn – so, als wäre sie hier aufgebahrt worden. Fanni schwört sich, den Täter zu finden. Sie sucht ihn unter den Nachwuchs-Skirennläufern, die das Mädchen gemobbt haben. Sie sucht ihn aber auch unter deren Mäzenen. Und sie kommt ihm auf die Spur. Doch das kostet sie beinahe das Leben.

<b>Links</b>
Alle Titel- Links führen zu den jeweiligen Verlagen, die Eigentümer der Cover und des Klappentextes sind. Wenn ich Rezensionen zu den vorgestellten Titeln habe, werde ich sie nachträglich hier verlinken. Erscheinungstermine können sich jederzeit ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.