Hörbücher, Krimi/Thriller
Schreibe einen Kommentar

[Rezension] Kalte See

Kalte See

Kalte See von Hendrik Berg ist der fünfte Teil der Reihe um den sympathischen Kommissar Theo Krumme, der ja vor einiger Zeit seinen Dienst von Berlin nach Husum verlegt hat. Seit dem hat er sich recht gut eingelebt, sich an seine manchmal schon sehr eigenen Kollegen gewöhnt, die Liebe seines Lebens gefunden und ist im allgemeinen sehr glücklich mit der Wahl seines neuen Dienstortes. Zum Einzugsgebiet “seiner”  Husumer Polizeiwache  auch die Nordfriesischen Inseln und Halligen zählen, ist er trotz fester Wache oft unterwegs.

Kalte See

Hendrik Berg

Auf der Ferieninsel Föhr wird am Strand die Leiche einer Frau gefunden. Sie betrieb ein kleines Café an der Strandpromenade und war bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt. Eine zweite Frau entgeht nur ganz knapp demselben Schicksal, wird aber nach der brutalen Attacke des Täters bewusstlos ins Inselkrankenhaus gebracht. Während Kommissar Krume und seine Kollegin Pat fieberhaft nach dem Täter suchen, versucht dieser seinerseits die vermeintliche Zeugin zum Schweigen zu bringen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Düsseldorf, Winter 2015 – Sollte es so enden? In einem einsamen Park, im Schatten eines gefrorenen Rhododendrons? Sie spürte die eisige Kälte auf der Haut. Hörte das ferne Rauschen des Verkehrs auf der Rheinuferstraße. Sah den Widerschein der Großstadtlichter am schwarzen Nachthimmel.Und fühlte seine Hände an ihrem Hals. Kalte See, S. 5

Mein Eindruck:

Ich liebe die Nordsee immer noch …

Husumer Zuständigkeit

Die Kripo in Husum ist auch für die Insel Föhr zuständig und so wird Kommissar Krumme mitsamt seiner Kollegin Pat auch dorthin geschickt, als es dort einen Mord gibt. Auch Kommissar Mannsen verschlägt es, wenn auch eher privat, nach Föhr. Er begleitet seinen Freund Harke, den manchmal etwas seltsamen, sehr riesigen und sehr freundlichen Mann, der mit imaginären Hausgeistern redet auf die Insel.

Landschaftsbeschreibung

Neben dem aktuellen Fall spielt natürlich auch die Landschaft wieder eine große Rolle in dieser Geschichte. Anschaulich schildert der Autor die idyllische Landschaft der Insel Föhr und ich kann mir sowohl den warmen Sand unter meinen Füßen, als auch die angenehme, leicht salzige, Brise vorstellen. Ich finde den Blick über das Watt einfach immer wieder überwältigend.

Reichlich Probleme

Trotzdem hat Krumme natürlich hier ganz andere Probleme. Er muss seine Mördersuche “touristenfreundlich” aber trotzdem effektiv gestalten, sein Privatleben ist im Moment ein bisschen aus dem Ruder gelaufen, der gutmütige Harke mit seinem Blick für das übersinnliche sorgt auch immer wieder für ein bisschen Chaos – all das erleichtert seinen Job nicht unbedingt, aber er ist ja eher der hartnäckige Typ.

Tätersicht

Als Leser begleite ich nicht nur Krumme und seine Kollegin Pat bei der Suche nach dem Täter, sondern ich begleite auch den Täter immer mal wieder. Dieser Blick, in die ziemlich kranke Gedankenwelt des Mannes nimmt mir zwar die Freude an einer überraschenden Auflösung, gibt mir dafür aber tiefe Einblicke in die Psyche des Täters. Sein ausgeprägter Verfolgungswahn zieht ihn immer weiter in seine Scheinwelt hinein.

Perfekte Mischung

Mir hat auch in dieser Geschichte von Hendrik Berg wieder einmal die für mich perfekte Mischung aus Kriminalfall, Privatleben, Übersinnlichem und Landschaft richtig gut gefallen. Ich lerne den Charakter Theo Krummes von Buch zu Buch mehr zu schätzen, ich mag seine Kollegin Pat und ihre aufgeschlossene Art sehr gerne und die eher knappen Einblicke in sein Privatleben sind für mich perfekt dosiert. So darf es gerne weitergehen.

Mein Fazit:

Kalte See von Hendrik Berg schließt recht nahtlos an Schwarze Watt an, kann aber auch problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Ich finde die Mischung in der geschichte eignet sich perfekt für einen Urlaubskrimis – ob nun im Strandkorb oder auf der heimischen Gartenliege oder dem bequemen Sofa.

Buchinfos
  • Titel: Kalte See
  • Autor/in: Hendrik Berg
  • Sprecher: Oliver Erwin Schönfeld
  • Verlag: Audible Studios
  • Genre: Krimi
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • ASIN:  B0848LSS79
  • Form: Hörbuch-Download,  7 Stunden 28 Minuten
  • Preis: 4,95 € bzw. ½  Guthaben im Abo
Reiheninfo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.